DGPPN Kongress

Das Über-Event.

Über 9000 Teilnehmer, über 650 Einzelveranstaltungen, davon über 20 nur für junge Psychiater. Sei dabei auf Europas größter Fachtagung zur psychischen Gesundheit.

Wie wird dein erster Arbeitstag aussehen? Wie kannst du ihn am besten managen? Was musst du unbedingt vor dem Neurologiejahr wissen? Das und noch tausend andere Sachen erfährst du auf dem DGPPN Kongress. Denn hier treffen sich nicht nur gestandene Experten vom Fach, sondern auch mehr als 1000 Medizinstudenten, PJler und Assistenzärzte. Damit ist unser Kongress auch das größte Nachwuchsforum auf dem Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie in Deutschland. Dementsprechend auch die Inhalte:

Von Angststörung bis Zwangserkrankung.
Das Programm ist so vielfältig wie unser Berufsbild und wurde extra für Nachwuchskräfte konzipiert. Du erfährst aus erster Hand von erfahrenen Experten spannende Vorträge, konkrete Fälle und Wege in die Wissenschaft – in über 20 Workshops, Symposien, Meet-the-Expert-Runden, Lectures und Diskussionsforen. Die meisten Formate sind interaktiv gestaltet, so dass du dich ganz unkompliziert mit den Fachleuten austauschen kannst. Für Kongressneulinge gibt es am ersten Tag eine Einführung in das ganze Programm. Verantwortlich für das Nachwuchsprogramm sind wir, die Generation PSY. Gibt’s was umsonst? Aber natürlich.

nichts zahlen Mit Kongressstipendium.
Bewirb dich ab Februar 2018 auf dem Kongressportal auf eines der begehrten Stipendien und du kannst kostenlos dabei sein. Die Voraussetzung: Du bist Medizinstudi oder als Studierender einer anderen Fachrichtung und aktuell an einer Universität in Deutschland eingeschrieben. Auf Nummer sicher gehst du mit dem Starterpaket: Damit bekommst du bei der Registrierung zum DGPPN Kongress garantiert ein Stipendium und profitierst außerdem von weiteren Vorteilen. Nach so vielen Fakten wollen wir das Ganze doch mal etwas übersichtlicher zusammenfassen:

  • DGPPN Kongress im CityCube Berlin
  • Über 9000 Ärzte, Wissenschaftler und Therapeuten
  • Über 1000 Nachwuchskräfte
  • Über 650 Einzelveranstaltungen
  • Stipendien für Studierende der Humanmedizin und für Studierende anderer Fachrichtungen
  • Garantiertes Kongressstipendium im Starterpaket enthalten
  • Anmeldung ab Ende Februar 2018 auf dem Kongressportal